Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie immer Aktuell!
 
 
 
Bürgerservice-Portal
 
 

Gemeinde Bodolz

Rathausstraße 20
88131 Bodolz

Telefon (08382) 9330-0

Telefax (08382) 9330-21

E-Mail E-Mail:
www.bodolz.de


Veranstaltungen


21.12.​2019
20:00 Uhr
Benefizkonzert – Weihnachtliches Singen u. Musizieren am Samstag, dem 21.12.2019, 20.00 Uhr in der Argenhalle
Traditionell findet kurz vor Weihnachten unser Benefizkonzert – Weihnachtliches Singen und ... [mehr]
 
04.01.​2020
15:00 Uhr
Öffnung des Ortsheimatarchives
Das Ortsheimatarchiv Bodolz (Rathausstr. 7, gegenüber dem Gutsgasthaus Koeberle) ist an folgenden ... [mehr]
 
17.01.​2020
18:00 Uhr
Neubürgerempfang
Am Freitag, den 17.01.2020 lädt die Gemeinde Bodolz die im Jahr 2019 zugezogenen Bürgerinnen und ... [mehr]
 
01.02.​2020
15:00 Uhr
Öffnung des Ortsheimatarchives
Das Ortsheimatarchiv Bodolz (Rathausstr. 7, gegenüber dem Gutsgasthaus Koeberle) ist an folgenden ... [mehr]
 
07.03.​2020
15:00 Uhr
Öffnung des Ortsheimatarchives
Das Ortsheimatarchiv Bodolz (Rathausstr. 7, gegenüber dem Gutsgasthaus Koeberle) ist an folgendem ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Neue Fahrpläne gelten ab 15. Dezember: Fahrplan-Neuerungen schon jetzt online unter www.bodo.de

(05.12.2019)

Die frischen Fahrpläne für das bodo-Verbundgebiet der drei Landkreise Bodenseekreis, Lindau und Ravensburg gelten ab Sonntag, den 15. Dezember 2019. Bereits heute sind die Fahrpläne online einsehbar unter www.bodo.de.


Die im bodo zusammengeschlossenen 23 Verkehrsunternehmen haben auch für den diesjährigen Fahrplanwechsel kleinere und größere Verbesserungen in den Fahrplanangeboten umgesetzt. Hier ein Überblick der wichtigsten Neuerungen:

 

Schienenverkehr
Im Zugangebot bleibt es beim bisherigen Angebot. Auf der Bodenseegürtelbahn werden die Fahrzeiten gestreckt, und es entfallen einzelne Halte im morgendlichen Berufsverkehr sowie bei den Verdichterzügen. Als Grund hierfür wird genannt, dass die seit Sommer eingesetzten neuen Fahrzeuge LINT 54 nicht so spurtstark wie die alten sind. Damit sind leider auch zweistündlich Anschlussverluste in Friedrichshafen verbunden.
Im Jahr 2020 wird es im bodo-Gebiet weitere Streckensperrungen aufgrund der Elektrifizierungsarbeiten geben. So ist im Frühjahr zwischen Aulendorf und Ravensburg und im Herbst zwischen Ravensburg und Friedrichshafen nur ein Schienenersatzverkehr mit Omnibussen und entsprechend längeren Fahrzeiten möglich.


Busverkehr
Landkreis Ravensburg: Der Stadtbus Bad Waldsee wurde überplant und bietet nun halbstündliche Abfahrten auf zwei Linien. Auf der Linie 31 zwischen Ravensburg, Bergatreute und Alttann wird ein Wochenendangebot eingeführt auf Anrufbasis.
Presseinformation Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund GmbH (bodo) Ravensburg, den 02.12.2019 Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Anne Hackert, Marketing & Presse, Tel: 0751 361 41 34

Landkreis Bodenseekreis: Das Liniennetz des Tettnanger Omnibusunternehmens Strauss im östlichen Bodenseekreis wurde grundlegend neu konzipiert und startet zum Fahrplanwechsel mit vertaktetem und deutlich verbessertem Angebot. Teilweise verkehren die Regionalbusse nun stündlich, und auch an den Wochenenden gibt es ein öffentliches Verkehrsangebot.


Der Stadtverkehr Friedrichshafen richtet mit der Linie 17 eine neue vertaktete stündliche Verbindung nach Ailingen ein.

 

Fahrplanmedien

bodo gibt ab dem Fahrplanjahr 2020 kein gesondertes Schienenfahrplanheft mehr heraus. Der Grund sind die durch die Elektrifizierungsarbeiten zu erwartenden unterjährigen Fahrplanänderungen in den nächsten beiden Jahren. „Ein gedruckter Fahrplan wäre bald nach seinem Erscheinen schon Altpapier“, so Jürgen Löffler. Deshalb will sich bodo darauf konzentrieren, die aktuellen Fahrplandaten in der bodo-App und im Internet bereit zu halten und dafür entsprechend zu investieren.

 

Die Produktion der Minifahrpläne für die Omnibuslinien verzögert sich leider. Die hierfür erforderlichen Fahrplandaten sind so spät eingegangen, dass der ursprünglich vorgesehene Zeitplan nicht gehalten werden kann. Aus diesem Grund werden die Minifahrpläne erst wenige Tage vor Fahrplanwechsel in den Omnibussen und in den Verkaufsstellen und Mobilitätszentralen erhältlich sein.

 

Online-Fahrpläne ab sofort verfügbar

Bereits jetzt sind die neuen Fahrpläne unter www.bodo.de elektronisch verfügbar, und zwar als dynamische Fahrtauskunft oder als Tabellenfahrpläne im PDF-Dateiformat.

 

Der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo), ist der Mobilitätsdienstleister in den drei Landkreisen Bodenseekreis, Lindau und Ravensburg. Der Verkehrsverbund bietet ein einheitliches, einfaches Tarifsystem inklusive der Stadt- und Ortsverkehre sowie die Nutzung von Bus & Bahn mit einem durchgehenden Fahrschein.

Internet: www.bodo.de
Mobil: Fahrplan-App für Android und iOS www.bodo-mobil.de für alle Betriebssysteme eCard: www.bodo-ecard.de (eTicket-Angebot)
HandyTicket: www.bodo.de/handyticket
Landesweite Fahrplanauskunft: 01805/ 77 99 66 (14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 42Ct/Min)

Foto zur Meldung: Neue Fahrpläne gelten ab 15. Dezember: Fahrplan-Neuerungen schon jetzt online unter www.bodo.de
Foto: copyright Bernd Hasenfratz

Bodolzer Dorfnachrichten Dezember 2019-Januar 2020

                                                                                

[zur Komplettausgabe]

Foto zur Meldung: Bodolzer Dorfnachrichten Dezember 2019-Januar 2020
Foto: Bodolzer Dorfnachrichten Dezember 2019-Januar 2020

Winter und Parken

Vor einigen Tagen hat der Bauhof an der Flurstraße und Am Regeltier wegen des Winterdienstes neue Parkverbotsschilder aufgestellt. Dort ist ab dem 15.11.19 bis zum 01.04.20 das Parken verboten, um unseren Bauhofmitarbeitern das Schneeräumen zu ermöglichen bzw. zu erleichtern. Gerade im letzten Winter war dies nicht immer möglich. Deswegen bitten wir die Anwohner im eigenen Interesse, dass dort keine Fahrzeuge abgestellt werden, wenn Schnee angekündigt ist. Solange kein Schneefall angekündigt ist, wird die Gemeinde Bodolz parkende Fahrzeuge nicht beanstanden.

 

Auch vor der Schule und vor dem Kindergarten ist, besonders bei Schulbeginn und -ende sowie zu den Bring- und Abholzeiten im Kindergarten „chaotisches“ Parken festzustellen, was auch schon mehrfach im Gemeinderat diskutiert wurde. Bekanntermaßen haben Kinder noch nicht den Überblick beim Überqueren der Straße und sind durch die parkenden, überholenden bzw. losfahrenden Fahrzeuge und den normalen Verkehr oftmals überfordert, was zu gefährlichen Situationen führen kann. Deswegen unser Vorschlag: Parken Sie gerne auf dem kostenlosen Parkplatz vor dem Rathaus und begleiten Sie Ihr Kind zu Fuß zur Schule.

Bürgersprechstunde künftig jeden dritten Montag im Monat

Der erste Bürgermeister, Herr Christian Ruh, bietet ab Dezember 2019 immer jeden dritten Montag im Monat von 14:00-16:00 Uhr eine Bürgersprechstunde an.

 

Die Bürgersprechstunden in den Monaten Dezember 2019 und Januar 2020 finden am 16.12.2019 und 20.01.2020 statt.

 

Selbstverständlich ist Herr Ruh auch während der allgemeinen Dienststunden oder nach Vereinbarung für alle Bürgerinnen und Bürger erreichbar, sofern keine anderweitigen Termine vorliegen. Eine Terminvereinbarung ist telefonisch unter 933010 möglich.

Foto zur Meldung: Bürgersprechstunde künftig jeden dritten Montag im Monat
Foto: Bürgersprechstunde künftig jeden dritten Montag im Monat

Stellenausschreibung Integrationskraft / Kindergartenbegleiter m/w/d

Wir suchen ab SOFORT für die Einzelintegration eines Kindes in unserem gemeindlichen Kindergarten eine Integrationskraft / Kindergartenbegleiter m/w/d

 

Arbeiten Sie gerne mit Kindern und haben eine pädagogische Ausbildung, z.B. als Kinderpfleger*in, Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in? Dann betreuen Sie für täglich 5-6 Stunden in unserer Kindertagesstätte „Kita im Obstgarten“ in Bodolz ein Kind. Das Kindergartenteam freut sich auf Ihre Unterstützung.

 

Bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen bei der Gemeinde Bodolz, Herrn Bürgermeister Christian Ruh, Rathausstr. 20, 88131 Bodolz, gerne auch online unter rathaus@bodolz.de.

 

Nähere Auskünfte erteilt Frau Brosch-Meuchelböck, Telefon 08382 93 30 10

Foto zur Meldung: Stellenausschreibung Integrationskraft / Kindergartenbegleiter m/w/d
Foto: Wappen

Kostenlose Energieberatung in Bodolz

Kostenlose Energieberatung jeden zweiten und vierten Montag im Monat von 16 bis 18 Uhr

 

Die Verbraucherzentrale Bayern und das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) bieten seit Anfang des Jahres gemeinsam Energieberatungen im Allgäu an, so auch in der Gemeinde Bodolz.

 

Energieberater Günter Edeler gibt im Rathaus jeden zweiten und vierten Montag im Monat von 16 bis 18 Uhr kostenlos Tipps rund ums energetische Bauen und Sanieren sowie zu den dazu passenden Förderprogrammen.

 

Anmeldung unter Tel. 08382-933010.

Foto zur Meldung: Kostenlose Energieberatung in Bodolz
Foto: Energieberater Günter Edeler