Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie immer Aktuell!
 
 
 
Bürgerservice-Portal
 
 

Trajektverkehr-Ausstellung im Dokuzentrum

Bodolz, den 29.06.2023

Lindau (Bodensee) – Stefan Stern macht Dampf: Im Heimatkundlichen Dokumentationszentrum des Landkreis Lindau zeigt der Vorsitzende des Vereins Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau e.V. bis 27. Oktober 2023 eine Ausstellung zur Geschichte der Trajektschifffahrt auf dem Bodensee – bis 1976 wurden Waren auf großen Schiffen in Eisenbahnwaggons übers Schwäbische Meer transportiert. Die Ausstellung im Heimatkundlichen Dokumentationszentrum kann dort Dienstag und Donnerstag (außerhalb der Ferien) jeweils von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr kostenlos besichtigt werden.


Bei seiner akribischen Recherche über die historische Ludwig-Süd-Nord-Bahn im Landkreis Lindau ist darüber hinaus Spannendes herausgekommen. So schreibt Stefan Stern zum Beispiel über die Überwindung des Allgäus oder "Über Dämme und Brücken zum Bodensee". Die Einzelbeiträge des Eisenbahnkenners in den Westallgäuer Heimatblättern hat der Heimattag für den Landkreis Lindau (Bodensee) in einer Gesamtausgabe zusammengefasst. Beziehen kann man diese zum Preis von 10 Euro im Heimatkundlichen Dokumentationszentrum in Weiler, auf der Lindauer Insel bei Marianne’s Nähkästle am Paradiesplatz 14, bei Buchhandlung Papillon in der Cramergasse, bei Fotohandlung Martin Koch am Bismarckplatz. In Scheidegg gibt es die Gesamtausgabe bei Scheidegg-Tourismus und bei Christians Dorfkiosk, in Lindenberg in der Buchhandlung Netzer am Stadtplatz 3.


Info: Von Nachlässen bis hin zu mehr als 5000 heimatkundlichen und geschichtlichen Büchern und Zeitschriften: Das Heimatkundliche Dokumentationszentrum des Landkreises Lindau in Weiler im Allgäu bewahrt Schätze der historischen und heimatkundlichen Forschung. Dazu gehören auch Kreis- und ortsgeschichtliche Sammlungen, Festschriften, Fotos, Ansichtskarten, historische und topografische Karten und Pläne, Zeitungsbände des Westallgäuers und Vorläufers ab 1854, Amts- und Regierungsblätter (ab 1803) sowie Gesetz- und Verordnungsblätter (ab 1818), Nachlässe verschiedener Heimatforscher und eine Kunstsicherungskartei mit fotografischen Bestandsaufnahmen und Beschreibung von Kircheninventaren.


Wer Interesse an Heimatgeschichte hat oder Möglichkeiten zum Recherchieren sucht, ist dort willkommen und kann per E-Mail () einen Termin vereinbaren oder den neuen, kostenlosen Newsletter abonnieren. Damit informiert das Heimatkundliche Dokumentationszentrum künftig über Interessantes und Neuerwerbungen.


Impressum:
Landratsamt Lindau (Bodensee)
Stiftsplatz 4
88131 Lindau (Bodensee)
Telefon 08382 270 - 103
Telefax 08382 270 - 115
www.landkreis-lindau.de

 

Bild zur Meldung: Eine Ausstellung über die Geschichte des Trajektverkehrs am Bodensee gibt es derzeit im Heimatkundlichen Dokumentationszentrum des Landkreises Lindau in Weiler (Sammlung Fügen)