Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie immer Aktuell!
 
 
 
Bürgerservice-Portal
 
 

Bayerische Impfzentren schließen Ende dieses Jahres +++ Landrat Elmar Stegmann bedankt sich bei allen Beteiligten

Bodolz, den 21.12.2022

Lindau (Bodensee) – Laut Ministerratsbeschluss soll der Impfbetrieb in den Impfzentren in Bayern noch bis zum 31. Dezember 2022 erfolgen, anschließend werden die Zentren geschlossen und abgebaut. Auch die beiden Impfzentren in Lindau und Lindenberg werden ihren Impfbetrieb zum 1. Januar 2023 einstellen. Landrat Elmar Stegmann bedankte sich herzlich bei allen Helferinnen und Helfern und entließ den Arzt Dr. Klaus Adams von seiner Tätigkeit als Medizinischer Leiter der beiden Zentren.


Die Impfzentren waren rund zwei Jahre lang in Betrieb und stellten ein wichtiges Instrument in der Pandemiebekämpfung dar. Impfärzte, medizinisches Personal, Sicherheitskräfte, Mitarbeiter für die Betreuung sowie für administrative Tätigkeiten waren seit dem Impfstart im Dezember 2020 immer wieder sehr intensiv in den Zentren in der FOS-Turnhalle in Lindau und im früheren Feriendorf auf dem Nadenberg in Lindenberg im Einsatz. Landrat Elmar Stegmann bedankte sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Impfzentren, beim THW für die Hilfe beim Aufbau sowie bei der Firma Allgäu Medical, welche die Impfzentren betrieben hat. „Herzlichen Dank für das großartige Engagement, die immer gute Atmosphäre und die stets hervorragende Zusammenarbeit zum Schutz und Wohle der Menschen im Landkreis. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Impfzentren haben durch ihren Einsatz – in den Impfzentren und in den mobilen Impfteams ein schnelles und flächendeckendes Impfangebot ermöglicht. Dafür danke ich Ihnen allen ganz herzlich“, so Landrat Elmar Stegmann. Ein besonderer Dank gilt auch Dr. Klaus Adams, dem Medizinischen Leiter der beiden Impfzentren im Landkreis.


Mit Stand heute wurden über 98.000 Impfdosen in den Impfzentren im Landkreis Lindau verimpft. Nochmal weit über 60.000 Impfungen wurden in den Arztpraxen im Landkreis Lindau verabreicht. Diese werden auch weiterhin Anlaufstelle für die Impfung gegen das Coronavirus sein.


Die FOS-Turnhalle in der Reutiner Straße wird nach dem Abbau des Impfzentrums weiterhin vom Landratsamt reserviert und im kommenden Jahr für geflüchtete Menschen vorbereitet. Gerade kommen wieder vermehrt Menschen aus dem Irak, Syrien, Afghanistan und der Türkei in den Landkreis. Der freiwerdende Raum wird vorerst als erste Unterbringung für Geflüchtete dienen, bis anderer Wohnraum gefunden ist.


Impressum:
Landratsamt Lindau (Bodensee)
Stiftsplatz 4
88131 Lindau (Bodensee)
Telefon 08382 270 - 103
Telefax 08382 270 - 115
www.landkreis-lindau.de

 

Bild zur Meldung: Foto: Landkreis Lindau/Nadja Krassik