Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie immer Aktuell!
 
 

Rodungsarbeiten anlässlich Elektrifizierung ABS 48

Bodolz, den 01.10.2018

Im Zeitraum vom 01.10.2018-28.02.2019 werden die DB Netze mit den Rodungs- und Rückschnittmaßnahmen entlang des Bahnkörpers beginnen. Hiervon sind sowohl öffentliche als auch rivate Eigentümer betroffen.

 

Ziel der Maßnahme ist die zu errichtende Oberleitung, aber auch Anwohner vor Unfällen zu schützen. In der Vergangenheit ist es bei Stürmen immer wieder zu Wurfschäden und umstürzenden Bäumen gekommen. Die Kosten für die Rodungs- bzw. Rückschnittarbeiten werden durch die DB Netze getragen, ebenso der Abtransport von Grünschnitt, Ästen usw.

 

Sollte es während der Rückschnittmaßnahmen zu Schäden an Zäunen oder sonstigen Anlagen kommen, wird die DB Netze hierfür Schadensersatz leisten. Vor Beginn der Rückschnittsmaßnahmen werden die Grundstückseigentümer nochmals gesondert über die Durchführung informiert.

 

Nach aktueller Planung werden dann im Zeitraum vom 10.04.2019-30.04.2020 die Arbeiten am Gleiskörper durchgeführt, und zwar hauptsächlich zur Tagzeit.

 

Christian Ruh

Erster Bürgermeister