Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie immer Aktuell!
 
 

Festsetzung der Grundsteuer für das Jahr 2018

Bodolz, den 02.02.2018
Die bisher erlassenen Grundsteuerbescheide gelten auch für das Kalen­derjahr 2018, soweit sie nicht durch neue Bescheide ersetzt werden.

 

Mit dem Tag der Bekanntmachung an den gemeindlichen Aushangtafeln gelten die in den bis­herigen Bescheiden getroffenen Festsetzungen gemäß § 27 Abs. 3 des Grundsteuergesetzes für ein weiteres Kalenderjahr, d. h. es treten die gleichen Rechtswirkungen ein, wie wenn an diesem Tag ein schriftlicher Steuerbescheid zugegangen wäre.

 

Die Beträge sind auch weiterhin an den angegebenen Fälligkeitstagen zu entrichten.

 

Neue Bescheide für das Kalenderjahr 2018 ergehen nur, soweit sich Än­derungen ergeben haben, die Steuerpflicht neu entsteht oder erlischt.